Computer-Viren und Online-Bedrohungen

Explained by Common Craft | Category:

Videos That Enlighten

Our library has 66 videos - all for teaching
  • Embed on websites
  • Display in Classrooms
  • Download files for presentations
  • Edit the videos to your liking

 

Video Info & Transcript

Video Transcript: 

Jeder von uns war schon mal krank. In vielen Fällen, etwa bei Grippe, erkrankt man aufgrund eines Virus bzw. winziger Erreger, die sich vervielfachen und verbreiten, durch Händedruck oder Niesen.

Mit Computer-Viren verhält es sich ähnlich. An die Stelle von Erregern treten Computerprogramme.

Diese Programme werden in der Regel von Betrügern entwickelt und verbreiten sich von PC zu PC wie eine Krankheit. Sie können auf Ihrem PC Dateien löschen, ohne Ihre Zustimmung E-Mails versenden und vertrauliche Informationen an Betrüger weiterleiten.

Sehen wir uns das mal genauer an! Letztlich
umfasst der Begriff „Computer-Viren“ neben Viren auch Würmer und Trojaner – beginnen wir mit den Viren.

Viren schleichen sich z. B. beim Austausch von Dateien ein, häufig über Attachments, die als E-Mail oder über gemeinsame USB-Laufwerke versendet werden. Klickt man die Datei an, befindet sich der Virus auch schon auf dem PC, wo er sich vervielfacht und nach weiteren PCs Ausschau hält.

 

Wie bei einem kranken Menschen ist auch bei einem PC Virenbefall schwer zu erkennen. Deshalb ist die beste Abwehr Antiviren-Software. Diese hält Viren von Ihrem PC fern und entfernt sie, sobald sie entdeckt werden.

 

Würmer sind noch etwas schlimmer, da es sich um Programme handelt, die PCs ohne menschliches Handeln infizieren. Würmer breiten sich über verschiedene PCs desselben Netzwerks aus.

 

Sie springen von einem  Computer zum nächsten über. In der Regel finden die Würmer eine „back door“ – einen Weg, mit dem sie die Software austricksen, um sich Zugang zu verschaffen. Sie halten dann nach derselben „back door“ in ähnlichen Computern Ausschau und richten dabei großen Schaden an.

Die beste Abwehr ist, Ihre Software auf der Arbeit und zu Hause auf dem neusten Stand zu halten, um Türen zu schließen und Problemen vorzubeugen.

Wie bei einem echten Trojanischen Pferd geht es auch beim PC-Trojaner um einen Trick. Fällt man darauf rein, lädt man sich einen Virus auf den PC, der sich als Spiel oder nützliche Software tarnt und ein Programm in sich birgt, das Schaden anrichten kann.

Diese Programme können z. B. neue „back doors“ öffnen und Betrügern Zugang zu Ihrem PC und persönlichen Informationen verschaffen. Laden Sie Software nur von vertrauenswürdigen Websites herunter!

 

Wenn Sie krank sind, waschen Sie sich z. B. öfter die Hände. Sie wissen, was Probleme verursacht und wie man sie vermeidet. Ähnlich verhält es sich mit Ihrem PC, indem sie ihn auf dem neusten Stand halten und Antiviren-Software verwenden.

Klicken Sie nur auf vertrauenswürdige Links, Attachments und Dateien! Mit etwas Umsicht können Sie und auch Ihr PC glücklich und gesund bleiben.

Das war „Computer-Viren und Online-Bedrohungen – Erklärt von Common Craft.

What it teaches: 
  • Eine Kurzeinführung zu Computerviren, die sich als Computerprogramme tarnen - wie sich diese krankheitsähnlich ausbreiten und wie man sich mithilfe von Antiviren-Software vor ihnen schützen kann.
  • Eine Einführung zu Würmern - wie sie Schaden in Netzwerken verursachen und wie man sich mithilfe von Software-Updates vor ihnen schützen kann.
  • Eine Einführung zu Trojanern - wie sie Benutzer zum Herunterladen eines Virus verführen wollen und inwiefern entsprechende Sachkenntnis  wichtig bei der Prävention ist.

Test our Tools

Test our Tools

Try before you buy. Download sample video and image files or try our video embed codes.

Test our Tools

Custom Video Services

Need a Video For Your Product or Service? We can help. Tell us about your needs and we'll be in touch!

Contact Us

The Art of Explanation book by Lee LeFever

The Art of Explanation

Make your ideas, products and services more understandable.

Learn More